Baumfällung

Baumfällung, Notfällung und Problemfällung

Komplettentfernung von Bäumen sind unter Umständen notwendig und erfolgen meist durch stückweises Abtragen mit einem Baumkletterer.


Sind Teil- oder Komplettfällungen nicht zu umgehen, können wir diese Arbeiten dank seilunterstütztem Arbeiten im Baum auch in unzugänglicher Objektlage wie Hinterhöfen und eng bebauten Gebieten durchführen.

Durch besondere, ortspezifisch angepasste Ablasstechniken können überhängende Äste sicher und risikoarm neben nahestehenden "Hindernissen" wie Häusern, Wintergärten oder Garagen abgelassen werden. Ebenso können unter engsten Platzbedingungen Bäume komplett gefällt werden und so der Umgebung entnommen werden, ohne diese der Gefahr von Schäden auszusetzten.

Bei der Fällung von sehr großen Bäumen in sehr beengten Orten mit keinen Zugangsmöglichkeiten zur Beräumung (z.B. komplett umbaute Baumstandorte) kommen Kräne zum Einsatz. Mit Hilfe des Krans kann der Baum in relativ großen Stücken von seinem Standplatz entnommen werden, ohne dass hierzu ein direkter Zugang erforderlich ist.